Westerstede und die große Zeit der Friesischen Freiheit

Seefahrer und Bauern haben die friesische Landschaft geprägt - und so sind die Friesen ein selbstbewusstes Volk mit einer einzigartigen Geschichte. Doch der Landstrich ist schwer zu bewirtschaften und noch schwerer einzunehmen, das Land ist zu Eindrittel von Mooren bedeckt. Historiker Dr. Tillmann Bendikowski begibt sich auf eine Zeitreise ins Ammerland und berichtet über die berühmte Moorleiche, dem Handelsnetz der Friesen und von dem Anfang und Ende der Friesischen Freiheit.                                                                                         17.04.2024 DAS! NDR